Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot www.jugend.support der Landeszentrale für Medien in Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz und die dort angebotenen eigenen Inhalte. Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Bestimmungen.

Datenschutzbeauftragte

Barbara Beck-Grillmeier
Tel.: +49 621 5202 – 225
E-Mail: beck@lmk-online.de

Bei der Technik haben wir Hilfe

Dieses Internet-Angebot wird von Host Europe GmbH als technischem Dienstleister vorgehalten. Die dortige Verarbeitung von Nutzungsdaten erfolgt im Auftrag und nach den Vorgaben der LMK.

Was wissen wir über Ihre Zugriffe auf unser Angebot?

Beim Zugriff auf das Internet-Angebot werden die folgenden Angaben in einer Protokolldatei auf dem Web- bzw. Anwendungsserver gespeichert:

  • IP-Adresse, Speicherung nur anonymisiert nach erfolgter Übermittlung
    aufgerufene Webseite
  • Informationen zu dem verwendeten Browser und Betriebssystem, wie deren Name und die Version derselben – sowie – unter Umständen
  • die Seite, von der aus Sie zu uns gelangt sind (Referrer-Information)

Die Informationen werden für die Dauer von 2 Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Sie werden ausschließlich zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs benutzt; personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e, Abs. 2, Abs. 3 Buchstabe b DSGVO i.V.m. § 3 Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz (LDSG) und § 2 LMG unter Berücksichtigung des Erwägungsgrundes 49 der DSGVO.

Cookies

Um die Nutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Seite gewährleisten zu können, wird die Information zur Verfügbarkeit von Javascript im Browser in einem Cookie (has_js) gespeichert. Diese Information wird ausschließlich zur Darstellung des Angebots genutzt. Dieser Cookie wird nach Beendigung des Seitenbesuchs wieder gelöscht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e, Abs. 2, Abs. 3 Buchstabe b DSGVO i.V.m. § 3 Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz (LDSG) und § 2 LMG.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.jugend.support – z.B. im Fall einer Verlinkung – können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen oder diese Cookies löschen können (Hinweise zum Umgang mit Cookies siehe https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/datenspuren-vermeiden/).

Social Plugins

Dieses Angebot nutzt keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Angebots automatsich Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen (Social Plugins).
Etwaige Weiterleitungen zu Anbietern von Social Media-Diensten wie Youtube, Facebook etc. erfolgen ausschließlich via Link, so dass Daten über Ihren Besuch auf unserem Angebot (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) oder auf Ihrem Endgerät vorhanden Daten (z.B. Cookie-Informationen) an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.

Erhebung statisticher Nutzerdaten

Für die Erhebung von statistischen Daten über die Nutzung dieses Internet-Angebots wird der Webanalysedienst Matomo eingesetzt, der ein Wiedererkennungs-Cookie für 7 Tage speichert. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Sie haben dennoch die Möglichkeit, der Erfassung Ihres- bereits anonymisierten (also nicht mehr Ihnen zuzuordnenden) – Nutzungsverhaltens zu widersprechen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den MATOMO-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Bitte beachten Sie, dass auch das Matomo-Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies bereinigen. Außerdem müssen Sie die Deaktivierungsprozedur erneut durchführen, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden.

 

iframe

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an die Internet-Beschwerdestellen eco, fsm und jugendschutz.net übermittelt und dort gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name (optional)
  • E-Mail Adresse (optional)
  • Anliegen

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Absendens

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Eine Kontaktaufnahme mit jugend.support ist auch über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.6 Abs.1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung sind an den Verantwortlichen zu richten. Der Widerruf ist an den Datenschutzbeauftragten zu richten (Kontakt siehe oben). Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben als Nutzer das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an das jugend.support-Team (siehe Impressum) wenden.

Recht auf Berichtigung

Sofern Ihre Person betreffende Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen (Art. 16 DS-GVO). Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an das jugend.support-Team (siehe Impressum) wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an das jugend.support-Team (siehe Impressum) wenden.

Recht auf Löschung

Unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an die das jugend.support-Team (siehe Impressum) wenden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich oder per E-Mail an das jugend.support-Team erklären (siehe Impressum).

Beschwerderecht

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihre Person betreffender Daten datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, haben Sie neben der Möglichkeit, unsere Datenschutzbeauftragte anzusprechen, auch die Möglichkeit einer Beschwerde beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (https://www.datenschutz.rlp.de).